Nico Pulvermüller

"GO HARD OR GO HOME"

Ich bin 22 Jahre alt und komme aus Schemmerhofen (nähe Biberach/Baden Württemberg). Die Sportart Grappling betreibe ich als Leistungssport auf nationalen und internationalen Wettkämpfen.

 

Als  ursprünglich ausgebildeter KFZ Mechatroniker bin ich mittlerweile zum Vollzeit Athlet geworden.

Grappling ist für mich mehr als nur ein Sport, es ist meine Lebenseinstellung. Beim Grappling wird nicht nur der Körper sondern vor allem  auch der Geist trainiert. Dadurch habe ich auch viel über das alltägliche Leben gelernt, z.B. das man nie aufgeben darf, dass es immer einen Ausweg aus Allem gibt.

Neben dem täglichen Training, oft mehrmals am Tag, halte ich mich an strikte Diäten, um das Maximum aus mir heraus zu holen.

 

Ich bin sehr ehrgeizig und wenn ich mir ein Ziel gesetzt habe tue ich alles um es zu erreichen. 

Ich habe den Braunen Gürtel im BJJ als auch im Judo, außerdem bin ich auch aktiver Wettkämpfer im Ringen (Freistil). Seit 2022 bin ich Teil der deutschen Grappling Nationalmannschaft.

Für die Zukunft habe ich mir einige sportliche Ziele gesetzt und freue mich, wenn Sie mich auf meinem sportlichen Weg als Sponsor/Partner begleiten.

 

Wenn Sie noch Fragen haben, kontaktieren Sie mich bitte.



Vize Weltmeister Titel bei der UWW Grappling WM:

 

Am 14.Oktober 2022 startete Nico bei der UWW Grappling WM in Pontevedra in Spanien. Hierzu ging er von seiner normalen Gewichtsklasse -77kg auf -71kg runter. Im ersten Kampf, der Qualifikationsrunde, musste er gegen die Ukraine. Diesen konnte er vorzeitig mit einem Rear Naked Choke (RNC) aus dem Rücken gewinnen. Im Achtelfinale musste er dann gegen Venezuela ran. Am Ende gewann er nach dem Ablaufen der Zeit, 4-2 mit Punkten. Im Viertelfinale kämpfte Nico gegen Kasachstan und konnte auch diesen Kampf mit einem RNC aus dem Rücken gewinnen. Das Gleiche wiederholte er im Halbfinale gegen Frankreich. Im Finale kämpfte Nico gegen den zweiten Kasachen in dieser Gewichtsklasse. Nach den vollen 5 min Kampfzeit unterlag der Deutsche knapp 3-1 durch Punkte und musste die Goldmedaille an seinen Gegner abgeben.

 

Trotzdem ein mega Erfolg für Nico und die ganze deutsche Nationalmannschaft!

Erfolgreiche Premiere bei den European ADCC Trails:

 

Am 18.September 2021 kämpfte ich zum ersten mal bei den European ADCC Trails in Poznan (Polen). Der Qualifikation für die ADCC World Championship 2022 in Las Vegas, was vergleichbar mit den Olympischen Spielen ist. Insgesamt 2 Jahre habe ich mich darauf vorbereitet, da wegen der Pandemie das Event immer wieder verschoben wurde. 

In meiner Gewichtsklasse -77kg waren fast 70 Athleten aus Europa und Afrika am Start. 

Nach einem Freilos musste ich im ersten Kampf gegen Nicolas Reiner. Ein sehr bekannter Schwarzgurt aus Frankreich, der sich schon insgesamt 6x für die World Championship Qualifiziert hat. Als absoluter Underdog gelang es mir den Kampf nach 0-0 in der Regulären Kampfzeit (6 Minuten) und 0-0 in der Overtime (3 Minuten) durch Kampfrichter Entscheid zu gewinnen.

Im zweiten Kampf musste ich gegen den polnischen Braungurt und IBJJF NoGi Vize Weltmeister Kuba Najdek. Nach einem sehr ausgeglichenem Kampf gelang es ihm in der letzten Minute meine Guard zu passieren und sicherte sich somit die entscheidenden Punkte und gewann 3-0.

 

Ich bin sehr stolz auf meine Leistung, da ich zeigen konnte, dass ich auch auf Europäischen Top Level mithalten kann. 

Hier ein Link zu den Videos von meinen Kämpfen ->



Erster Profikampf in Amsterdam:

 

Am 12.Mai 2019 veranstaltete FightIQ zum 2ten mal das Levels Invitational Grappling Turnier. Es wurden insgesamt 16 Top-Athleten aus der ganzen Welt eingeladen, und ich war einer von ihnen. Leider unterlag ich im ersten Kampf gegen den späteren gesamt Sieger und ADCC Qualifizierten Ross Nicholls aus London. Es war eine mega coole Erfahrung, und trotz allem bin ich stolz darauf mein Können im Internationalen Profi Niveau auf die Probe gestellt zu haben. Eins ist sicher, es war nicht der letzte Profikampf !

 


Anstehende Events

Als Bundeskaderathlet werde ich dieses Jahr bei der UWW World Championship Deutschland im Grappling in der Gewichtsklasse -71kg vertreten. Damit geht ein Lebenstraum für mich in Erfüllung.

 

 

Das Ziel ist ganz klar, eine Medaille zu gewinnen.



Meine bisherigen sportlichen Erfolge

Bundeskaderathlet -71kg

AJP European Champion 2022

Pan European Champion 2022

Start bei den ADCC European Trails (auch hier konnte ich Kämpfe gewinnen) 

 

 


Meine sportlichen Ziele

Qualifikation für ADCC World Championship

Weltmeister im Grappling

Langfristig vom Sport leben zu können

Grappling in Deutschland bekannter machen



Was ist Grappling?

Aktion: InsideHeelHook - ein Beinhebel
Aktion: InsideHeelHook - ein Beinhebel

Grappling ist keine an sich eigenständige Sportart, vielmehr eine Kombination aus verschiedenen Kampfsportarten, die sich vor allem mit dem Bodenkampf auseinander setzen.

 

So kann sich jeder Sportler etwa sein ,,eigenes Grappling" aus verschiedenen Stilen, wie etwa BJJ (Brasilian Jiu-Jitsu), Luta Livre, Judo, Catch Wrestling oder Ringen zusammenstellen.

 

Ziel ist es den Gegner mit einer sogenannten Submission zur Aufgabe zu bringen. Davon gibt es verschiedene Arten, das sind zum einen Hebel auf Arme, Beine, Nacken oder Wirbelsäule, zum anderen Würgegriffe. Hinzu kommen noch etliche Fixierungstechniken und Würfe, wofür es je nach Art des Events unterschiedliche Punkte gibt.

Beim Grappling geht es nicht um rohe Kraft oder Brutalität. Grappling wird vielmehr oft mit Schach verglichen. Es geht darum, den Gegner durch verschiedene Techniken immer mehr in den Griff zu bekommen,

wobei oft Zentimeter entscheidend sind. Das Training beansprucht alle Bereiche des Körpers sowohl Muskulatur als auch den Geist, da man immer selbst die richtige Technik sehen und dem Gegner immer mindestens einen Schritt voraus sein muss. Die Fitness und die Beweglichkeit werden verbessert und vor allem wird das Verständnis rund ums Grappling nach jedem Training oder Kampf größer. Im Grappling wird nicht geschlagen oder getreten, es wird geworfen und gegriffen. Neben dem Techniktraining gehören dazu viel Ausdauer- und Krafttraining.

Grappling ist ein noch sehr junges Kampfsystem mit tiefen Wurzeln aus traditionellen Kampfkünsten. Durch das Wachstum von MMA gewinnt auch Grappling immer mehr an Popularität, da es den Gegensatz zu allen Schlag- und Tritttechniken bildet.


Mein Regio TV Bericht

 

Am 8. August 2019 hat mich ein Kamerateam von Regio TV in einer Trainingseinheit besucht. Klickt auf das Logo und Ihr gelangt zum Beitrag. Hier könnt Ihr einen kleinen einblick in mein Training und mein Leben als Athlet bekommen.


Einige Bilder von mir ...


Meine Partner

Küstenpower

Schon seit einem Jahr ist die neue Bekleidungsmarke Küstenpower mein Sponsor. Ich bin seit Stunde Null mit Küstenpower zusammen, so habe ich bereits schon einiges für das Image und die Bekanntheit, der coolen Sport- und Freizeitbekleidung, in Deutschland beigetragen.

 

Mein Lieblingsprodukt, ganz klar der Zoodie.

Hier geht es zum Online-Shop ->

 



Werden auch Sie mein Partner/Sponsor

Meine sportliche Ziele setzen viel Training, Fleiß und Disziplin voraus. Deshalb freue ich mich über jede materielle und finanzielle Unterstützung.

 

Meine Gegenleistungen wären z.B. Ihr Firmenlogo auf meine Trainings- und Wettkampfkleidung, Bilder von Sponsoring Artikeln aus dem Training oder von Wettkämpfen, Weiterempfehlungen sowohl auf sozialen Netzwerken wie auch mündlich. Auch für Fotoshootings und Videodrehs stehe ich zur Verfügung.

Gerne bin ich auch bereit in Form eines Showtrainings Ihr Event mitzugestalten.

Ich denke es gibt viele Möglichkeiten wie ich bei einer Partnerschaft für Ihr Unternehmen tätig sein kann.

 


Links

Mein Facebook Profil

Mein Instagram Profil

Mein Sponsoo Profil

Fitnessstudios in denen ich trainiere:

U29 Fitness in Biberach

Vita Sport in Warthausen

Kontakt

Scheiben Sie mir gerne eine Email.